PROFIL

Mein berufliches Erscheinungsbild im Längsschnitt

BARBARA INNERKOFLER

Diplom Sozialpädagogin, Familientherapeutin (DGSF), Supervisorin (DGSF), Mediatorin

Geburtsjahr: 1962
Zivilstand:  verheiratet
2 Kinder
Schwerpunkte Coaching
Supervision
Mediation
Fortbildungen und Seminare
Tiergestützte Intervention

BERUFLICHER WERDEGANG

Meine Tätigkeiten und Erfahrungswerte.

  • Münchner Praxis
  • Hospizverein Germering e.V.
    Koordination der ambulanten Hospiz- und Trauerbegleitung
  • Wichern-Zentrum, Diakonie Hasenbergl e.V.
    Fachdienst Elternberatung sowie Leitungs- und Teamberatung in Fällen von Kindeswohlgefährdung
  • Frauennotruf FFB
    Leitung der Fachberatungsstelle für Frauen in Krisensituationen, Fortbildungen für Ehrenamtliche, Gruppenleitung für Frauen in Trennungs- und Scheidungssituationen
  • AWO Familien- und Jugendhilfen FFB
    Sozialpädagogische Familienhilfen, Gruppenleitung
  • SOS Kinderdorf e.V. – Familien- und Kindertageszentrum
    Konzeption und Fachleitung von Gruppen und Elternarbeit, Fortbildungen für Fachteams
  • Paritätische Familienbildungsstätte
    Pädagogische Leitung verschiedener Lern- und Bildungsgruppen
  • HPC Augustinum
    Leitung eines Wohnheims für mehrfach schwerstbehinderte Erwachsene

AUS- UND WEITERBILDUNGEN

Meine Vielfalt an fachlichen Kenntnissen und Fähigkeiten.

  • Mediation (Akademie Perspektivenwechsel)
  • Supervision und Organisationsentwicklung (DGSF
  • Systemische Familientherapie (DGSF)
  • Fachberatung für Psychotraumatologie (Zentrum für Psychotraumatologie)
  • Fachkraft gemäß § 8a SGB VIII (Kinderschutz-Zentren)
  • Fachkraft für Palliative Care
  • Fachkraft für Tiergestützte Intervention (ISAAT)

MITGLIEDSCHAFTEN

Meine Zugehörigkeit zu fachbezogenen Dachverbänden.

  • DGsP (Deutsche Gesellschaft für systemische Pädagogik)
  • DGM (Deutsche Gesellschaft für Mediation)
  • Bundesverband Tiergestützte Intervention e.V.

KOOPERATION

Meine Qualitätssicherung durch Zusammenarbeit mit Fachkollegium.